Anonymisiert: --

St. Viti Kirche Heeslingen

Gebäudetyp: Sakrale Bauwerke , Kultur / Freizeit / Kunst

Touristische Regionen: Landkreis Rotenburg

Adresse:
Straße: Kirchstraße 16
PLZ: 27404
Ort: Heeslingen

961 erbaut ist die St. Viti Kirche Heeslingen die älteste Kirche zwischen Elbe und Weser. Als romanische Feldsteinkirche erbaut, ist sie die Vorgängerin der Zevener Kirche. Bis 1141 war sie die Kirche des in dem genannten Jahr nach Zeven verlegten Kanonissenstiftes bzw. Klosters (in einem Kanonissenstift war nur die Äbtissin zur Ehelosigkeit verpflichtet. Die Kanonissen konnten aus dem Stift wieder austreten und heiraten).

1897 erhielt St. Viti den heutigen neugotischen Turm, die auffälligste bauliche Veränderung der über 1000 jährigen Kirche. Eine Zeichnung von Heinrich Vogeler zeigt noch den ursprünglichen Turm vor dessen Ersatz durch eine dem damaligen Zeitgeschmack entsprechende Gestaltungslösung. Anders als am äußeren Gebäude kam es im Innenraum im Laufe der Jahrhunderte zu verschiedenen deutlich sichtbaren Umgestaltungen. So wurde vermutlich bereits im 12. Jahrhundert die wohl ursprüngliche Holzdecke durch ein Kreuzgewölbe ersetzt. Der Einbau der Gewölbedecke erforderte die nachträgliche Anfügung äußerer Schrägpfeiler zur Ableitung des horizontalen Gewölbedrucks. 1620 zerstörte ein Feuer neben großen Teilen des Ortes u.a. auch das Kirchendach, die Turmspitze und das Gestühl der Kirche.

Fotos: Christian Burmester