Anonymisiert: --

Niedersächsisches Landesarchiv Stade

Gebäudetyp: Kultur / Freizeit / Kunst , Verwaltungsbauten

Touristische Regionen: Landkreis Stade

Adresse:
Straße: Am Staatsarchiv 1
PLZ: 21680
Ort: Stade

Das neue Dienstgebäude des Niedersächsischen Landesarchivs wurde am 19. Mai 2014 eröffnet. Es basiert auf einer klaren Funktionstrennung von Magazin, Magazinvorbereitung, Öffentlichkeits- und Verwaltungsbereich. Diese ist die Grundlage für optimal ablaufende Arbeitsprozesse von der Anlieferung von Archivgut über die dauerhafte Magazinierung bis zur Vorlage im Lesesaal. Durch das gezielte Ausnutzen von bauphysikalischen Prinzipien wurde ein wirtschaftliches Gebäude geschaffen, das geringe Betriebs- und Energiekosten verursacht. Das Magazingebäude erfüllt besondere bautechnische und bauphysikalische Anforderungen. Besonders hervorzuheben ist die passive Klimatisierung des Magazins mit dem Ziel, ohne größere technische Vorkehrungen ein für alle Archivalien angemessenes Raumklima herzustellen, das sich von selbst stabilisiert. Da das Gebäude auf gut 400 Bohrpfähle gegründet werden muss, lag es nahe, diese Pfähle soweit wie möglich auch zur Energiegewinnung mit heranzuziehen (Geothermie).

Architekten: pbr Planungsbüro Rohling

Fotos: Christian Burmester