Anonymisiert: --

Gut Hörne Balje

Gebäudetyp: Herren- + Adelssitze , Hotels + Gastronomie , Gärten + Parks , Wohnen + Arbeiten

Touristische Regionen: Landkreis Stade

Adresse:
Straße: Hörne-West 46
PLZ: 21730
Ort: Hörne/Balje

Das Gutshaus Hörne steht in einer großzügigen Parklandschaft und wurde als zweigeschossiger Backsteinbau mit dreigeschossigen Seitentürmen 1871 errichtet. Die gelben Backsteine stammen nicht originär aus der Region sondern wurden aus England eingeführt, da die damaligen Gutsbesitzer eine große Affinität zum englischen Baustil des ausgehenden 19. Jahrhunderts hatten. Der Treppengiebel im Mittelteil der südlichen Gartenfassade wurde allerdings mit roten Steinen besonders betont. Die Schieferdeckung der Dächer entspricht ebenfalls nicht der regionalen Tradition. Die zur Anwendung gekommenen besonderen Materialien weisen auf besonderen Wohlstand der Errichter hin, die sich solche Besonderheiten leisten konnten. An die schlichte Nordfassade schließen sich in U-Form ein Bau aus dem 18. Jahrhundert und verschiedene Wirtschaftsgebäude aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts an. Die heutigen Gutsbesitzer bieten neben einem kleinen Cafe auch Bed and Breakfast Zimmer für Touristen an.

Fotos: Christian Burmester