Anonymisiert: --

Jugendherberge Otterndorf (Hotel)

Gebäudetyp: Hotels + Gastronomie

Touristische Regionen: Landkreis Cuxhaven

Adresse:
Straße: Schleusenstraße 147
PLZ: 21762
Ort: Otterndorf

Kontakt:

https://otterndorf.jugendherberge.de

Video:

https://binged.it/2HgPOjN

Audiodateien Geschichten aus dem Land Hadeln 

Der Hadler-Sagenweg:

www.cultureapp.com/hadler-sagenweg/

Unmittelbar südlich des Stichkanals steht als großvolumiger, über eine Allee zugänglicher Ziegelbau die heutige Jugendherberge Otterndorfs. Bauherr des Gebäudes war der Maler und Grafiker Carl Langhein (1872 - 1941), der u.a. für den Künstlerbund Karlsruhe um 1900 die Wiederbelebung der farbigen Lithographie förderte und damit innerhalb der kunstpädagogischen Reformbewegung der Jahrhundertwende eine wesentliche Rolle spielte. Nach Wegzug aus Karlsruhe ließ er sich1912 in der Nähe seines Ateliers von dem Cuxhavener Architekten Richard Alberts ein Gebäude als Wohnhaus erbauen.

Der eingeschossig mit Mansarddach und Schopf ausgeführte Ursprungsbau folgt Leitvorstellungen der Heimatschutzarchitektur, ohne jedoch auf einen repräsentativen Akzent zu verzichten. Das Zwerchhaus mit dem mittigen Eingang ist durch eine starke Lisenengliederung charakterisiert. Die Wandfelder zwischen den Lisenen sind V-förmig ausgemauert und das Feld über der Eingangstür enthält einen gemauerten “Hexenbesen”, ein traditionelles Motiv der Region, welches nach Volksglauben böse Geister
vertreiben sollte.

Architekt: Richard Alberts

Fotos: Christian Burmester / DJH